Ihr Experte in Sache Entrauchung, Tageslichttechnik und Fensterbau ab Planung über die Ausführung bis zur Wartung.
 

Pewo GmbH hat sich Spezialisiert in Sachen Wirtschaftlicher Entrauchung. Wir ziehen immer den absolut besten Nutzen für unsere Kunden heraus, Heutzutage werden die Fenster und Türen immer mehr in Entrauchungsanlagen eingebunden. Bei uns kriegen Sie alles aus einer Hand und vermeiden Schnittstellen auf dem Bau und später beim Betrieb.

Wieso eine Entrauchungsanlage verbauen die nur im Notfall betrieben wird, wobei die Lagerungen, Scharniere und Dichtungen durch nicht benutzen teure Standschäden erleiden?

- Damit wir dann bei der Wartung was zu ersetzen haben?

Nicht bei uns! Wir Konzipieren Ihr Anlage so das Sie den besten Wirtschaftlichen Nutzen daraus ziehen können und die Anlage Ihnen auch zum Täglich Gebrauch steht.

Somit vermeiden Sie teure Standschäden und Instandstellungen Ihrer Anlage. Dazu kommt noch das durch Nutzung auch Ausfälle der Anlage leichter entdeckt und gemeldet werden können.

 

 

LRWA Variante

NRWA Variante

MRWA Variante

Kontaktieren Sie uns

Pewo GmbH

Ruessenstrasse 5
6340 Baar
Schweiz

+41 (41) 555 69 00

+41 (79) 244 84 47

Steuerungs und Regeltechnik für Ihre Lüftungs & Entrauchungs Anlage

Wir stehen Ihnen professionell zur Seite im Bereich der Steuerungs und Regeltechnik und liefern Ihnen die entsprechenden Lösungen. Wir können Sie dabei unterstützen, eine RWA-Anlage in Ihre Bestandsbau einzubinden oder um einen Neubau der Rauch- und Wärmeabzug zu planen.

Wir stehen Ihnen Nahe bei, um so eine auf Ihre Anforderungen zugeschnittene Lösung zu finden.

Pewo bietet zudem Wartungsverträge für RWA-Anlagen – sowohl für unsere eigenen als auch für Anlagen von Fremfirmen. In diesem Rahmen prüfen wir die Gesamtanlage unter den geltenden Vorschriften.

Um Ihnen ein Optimal auf Ihre Anlage zugeschnittenen Wartungsvertrag anzubieten Kontaktieren Sie uns unter unserem Service Kontaktformular

Im Rahmen zahlreicher Projekte haben wir RWA-Lösungen bereits in den unterschiedlichsten Gebäuden wie z. B. in Wohnkomplexen, Bürogebäuden, Schulen und Krankenhäusern installiert.